Über die Northstar Wohnkabinen

Stabil, offroadfähig und ...

Northstarcampers, die Herstellerfirma der Wohnkabinen, wird seit 1961 als Familienunternehmen geführt. Die Kabinen werden in Kleinserien von Hand gefertigt. Northstarcampers gehört zu den Pionieren im Bau von Wohnkabinen.

Sie gehören zu den besten Kabinen auf dem amerikanischen Markt.

Schaut euch einfach mal hier um: Impressionen von unterwegs

600_Popup auf Toyota Landcruiser HZJ79 mit flatbed

... langlebig

Es gibt heute noch Northstar Wohnkabinen, die weit mehr als 20 Jahre alt sind. Natürlich gehört eine gute Pflege der Materialien dazu. Unter dem Namen Texson wurden sie in den ersten Jahren auch hier in Deutschland vertrieben.

PopupWohnkabine (Northstar) Texson auf F350
Natürlich offroadfähig!
Bolivien - Salar de Uyuni

Die Wohnkabinen oder auch Expeditionskabinen von Northstar-Campers sind so stabil gebaut, dass sie, vorausgesetzt Sie fahren das entsprechende Fahrzeug, in jedem Gelände zum Einsatz kommen! Ob nach Afrika, in die Mongolei, ins australische Outback oder in europäische Gefilde wie Rumänien, Albanien oder die Westalpen, mit den Campern von Northstar können Sie dorthin, wo Ihr Können und Ihr Fahrzeug Sie auch hinbringen!

Hier geht es zu einem Reisebericht in Albanien mit einer Northstar MC600 auf einem Mazda BT50.

Und hier kann man die Weltreise mit einer Northstar Laredo auf einem Ford F 350 verfolgen:
www.bcprod.ch  'Weltreise Teil 2 mit Truckcamper'

Die Camper von Northstar werden an vielen entscheidenden Stellen geschraubt! (und nicht nur getackert) Auch gibt es Schraubverbindungen zu den Inneneinbauten. So wird eine gute Statik erreicht. In dem Video Rundgang .... sieht man auch die entsprechenden Stellen. Der Aufbau der Northstar-Camper, die Konstruktionsweise sowie die gewählten Spannbefestigungen erlauben es, das Fahrzeug auch mit starken Verschränkungen durchs Gelände zu manövrieren. Zudem ermöglichen die Materialeigenschaften von Holz eine große Flexibilität.

Wir wünschen euch alle Zeit gute Reisen!

mit Wohnkabine-MC600-in-Albanien

mit Northstar-MC600-auf-Mazda-BT50-in-Albanien

Konstruktion und Materialien

Northstar - Campers ist ein Handwerksbetrieb, der mit großer Sorgfalt an die Entwicklung und Herstellung seiner Wohnkabinen herangeht. Oberste Priorität hat die robuste und zugleich leichte Konstruktion der Wohnkabinen, Kiefernholz und andere Holzwerkstoffe spielen dabei eine wesentliche Rolle. Die Holzverbindungen werden an besonders belasteten Stellen verschraubt und verleimt, ansonsten stabil getackert. Als natürliches Material behält Holz seine Charaktereigenschaften auch über die Jahre. Stabile Verbindungen sind die Basis für die Langlebigkeit der Wohnkabinen, damit Sie auch nach Jahren noch Freude daran haben. Als großer Vorteil von Holz kann auch das sehr problemlose nachträgliche Anbringen von Schraubverbindungen in dem Holzrahmen genannt werden, sei es innen oder außen mit der entsprechenden Dichtung, z.B. für die Anbringung einer Markise.

Mit einer Holzstärke von ca. 3 cm und der entsprechenden Dämmung aus einem Polystyrolwerkstoff wird eine gute Wärmedämmung erreicht. Die Aussenhülle besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff - GFK. Die GFK Schicht ist auf dünnem Schichtholz aufgebracht und ist so dünn wie notwendig. Dieser Schichtholzverbundstoff wird vollflächig auf dem Holzrahmen verklebt. Die hohe Dichtigkeit dabei ist eine Selbstverständlichkeit.

Sei es die Eckverbindung am Dach oder die unter hohem Druck aufgebrachte Dachhaut. Die Firmenphilosophie zieht sich durch die gesamte Konstruktion. Die jahrelange Erfahrung zeigt sich in den Details.

Bei den Inneneinbauten hat sich der Hersteller Northstar für einem Schichtholzwerkstoff entschieden. Das verwendete Material wird regelmäßig auf Formaldehydausdünstungen kontrolliert und ist laut Aussage des Herstellers für Allergiker geeignet. Dieses Material findet ebenso im Yachtbau Verwendung. Der Zeltstoff der Popup-Camper/Hubdach-Camper ist ein Vinylgewebe, ähnlich der LKW-Planen, also absolut wasserdicht. Alle Fenster verfügen standardmäßig über einen Moskitoschutz, ebenso ist die Moskitoschutztür bereits in der Basisausstattung enthalten.

Bei einer unverbindlichen Besichtigung können Sie sich gerne bei uns von der soliden Arbeitsweise von Northstar überzeugen. Falls Sie weitere Fragen zu den Materialien haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Schwerpunkt - Gewichtsverteilung

Die Northstar Wohnkabinen ruhen gut in ihrer Mitte. Dem Hersteller unserer Wohnkabinen, Northstarcampers USA, ist bei der Konstruktion daran gelegen, den Schwerpunkt der Wohnkabinen möglichst dicht an der Hinterachse oder auch davor zu legen. So ist die Last ordentlich im Gleichgewicht. Der Punkt an dem die Kabinen im Gleichgewicht sind, wird bei leerem Wassertank gemessen. Wenn auch der Tank gefüllt ist, verändert sich der Schwerpunkt zum positiven.

Auch der lange Alkoven trägt zu einer guten Gewichtsverteilung bei.
Eine 600 er Popup auf den meisten handelsüblichen Pickups macht sich beim Fahren kaum bemerkbar.

Da Bilder eingängiger sind, gibt es eine Zeichnung, beispielhaft für alle Wohnkabinen von Northstar: die Popup Kabine 600.

 

Polster und Gardinen verschiedene Varianten

Alle Wohnkabinen statten wir mit eigenen Polstern und Gardinen aus. Es gibt eine Auswahl in verschiedenen Farben, von warmen Beigetönen über verschiedene Grüntöne in jade, petrol oder salbei bis dunkelblau. Auch ein schönes Rot ist dabei.

pdf Datei Polsterfarben
pdf Datei Gardinen

Wir bitten um Verständnis, dass die Farben auf den Monitoren vom Orginal abweichen können.

Die Sitzkissen sind mit Reißverschluss, die Rückenpolster sind fest montiert. Das Material ist ein fester Schaumstoff. Die Gardinen sind farblich dazu passend.

Bei allen Wohnkabinen wird der Kopfschutz in der jeweiligen Polsterfarbe bezogen.

Falls Sie eigene Vorstellungen mit uns zusammen realisieren wollen. Sie haben die Wahl: Pink, Orange oder Lila ... Entscheiden Sie selbst. Wir machen ihnen ein Angebot.

Auf den Fotos der Wohnkabinen sind auch noch die amerikanischen Polstermuster in braun zu sehen.
Auf Wunsch sind auch diese zu bekommen.

stabile Stützen

Eine Selbstverständlichkeit bei Northstar: Die Stützen und die Wohnkabine sind so stabil ausgelegt, dass man sich auch im abgesetzten Camper darin aufhalten kann.

Alle Wohnkabinen werden standardmäßig mit den auf den Fotos erkennbaren Kurbelstützen ausgeliefert. Sie sind abschraubbar und können zuhause gelassen werden. Das Gewicht der Stützen beträgt 48kg. In der Basisausstattung sind sie als kurbelbare Stützen enthalten. Das geht zu zweit sehr gut und trainiert die Armmuskulatur, alternativ sind sie mit einem starken Akkusschrauber bedienbar.

Optional rüsten wir die Kurbelstützen auch mit Motoren aus. Die Motoren der einzelnen Stützen können mit einer Fernbedienung entweder gesamt oder einzeln angesteuert werden. Bei leerer Batterie können die Stützen selbstverständlich wieder manuell betätigt werden.

Befestigung der Wohnkabine

Alle Wohnkabinen werden mit vier stabilen Winkeln versehen. Die Winkel sind mit Bolzen an der Kabine befestigt. Bei den schmalen Pickups benötigen wir zur Montage der Wohnkabine vier sogenannte Augbolzen, die fest mit dem Leiterrahmen des Pickups verbunden sein müssen. Zur Montage der Wohnkabine am Fahrzeug verwenden wir gefederte Spannbefestigungen, Turnbuckles. So haben wir eine flexible Verbindung, die die Wonkabine von den Verschränkungen des Fahrzeuges entlastet. Um an die Befestigungspunkte zu gelangen, gibt es im Fußraum der Kabinen vier kleine Türen bzw. Zugriffsmöglichkeiten auf die Ladefläche des Pickups.

Bei den fullsize Pickups/Wohnkabinen haben wir die Möglichkeit die Wohnkabinen mit Hilfe von Tiedown Systemen auf der Ladefläche zu montieren. Hier können wir die Fastguns benutzen.

Wir beraten Sie gerne dazu.

Turnbuckle
Heckanpassungen

Bei unseren Wohnkabinen gibt es verschiedene Heckanpassungen. Diese Heckgestaltungen der Kabinen sind von der Kombination Fahrzeug - Wohnkabine abhängig. Es macht eben einen Unterschied ob wir eine Wohnkabine mit einer Bodenlänge von 190 cm auf eine Ladefläche von 155 cm (Doppelkabiner) oder auf eine Ladefläche von 185 cm (1,5 Kabiner) setzen.

Alle Wohnkabinen, Hardwall und Popup beinhalten ab April 2014 in der Basisausstattung bereits die Heckverkleidung mit eingebauten Rücklichtern in der Wohnkabine. Selbstverständlich nach europäischer Norm. Eine Steckverbindung zu der Dose der Anhängerkupplung (13polig) läßt die Lichter auch leuchten.

Falls nun die Wohnkabinen länger sind als die Ladefläche, dann wird dieser Überstand ausgefüllt, Option Heckanpassung mit Stauraum. Hier gibt es die beiden Varianten fest oder abnehmbar und damit variabel anpassbar. Interessant ist dies bei einem Fahrzeugwechsel, 1,5- auf Doppel-Kabiner oder erst Doppelkabiner, danach Wechsel auf 1,5 Kabiner. Auch im fullsize Markt gibt es inzwischen neben den üblichen short- oder longbed auch Pickups mit very shortbed.

Auf Wunsch liefern wir die PopupWohnkabinen ohne Dusche/Toilette auch ohne Heckverkleidung, d.h. die Rücklichter des Fahrzeuges sind nicht verbaut und werden genutzt. Dies ist die schlichteste Variante, eine einfache Rückansicht in U-Form

Weitere Informationen dazu unter Optionen/Zubehör - Aufbau/Anbau - Heckanpassungen

Canada Athabasca Glacier
Wintertauglich
TC800 im Winter

Die Wintertauglichkeit bzw. die Winterfestigkeit von Wohnmobilen und Wohnwagen wird, wie sollte es anders vom Gesetzgeber definiert. Wenn wir diese Vorgaben auf die Wohnkabinen übertragen, dann sind dank der eingebauten 4700W Gasheizung alle unsere Wohnkabinen wintertauglich.

Klar bei den Hardwall Wohnkabinen kein Problem, aber auch die Popup Kabinen bekommt man problemlos über 20 Grad Celsius warm, das haben wir auch selbst getestet, es ist richtig mollig und gemütlich. Schöner ist es in den Popup im Winter jedoch mit einer Isolierung des Hubdachbereiches mit dem SubZero Paket kein Problem.

Damit das Wasser nicht einfriert, muß der Warmwasserbereiter in Betrieb sein und immer mal wieder Wasser entnommen werden.

Um eine Winterfestigkeit zu erreichen braucht es lediglich kleinerer Nachrüstungen. Sprechen Sie uns an.

Gasprüfung

Alle Wohnkabinen sind mit einer der deutschen Norm entsprechenden Gasanlage ausgestattet. Sie werden ab März 2009 mit einer Prüfbescheinigung nach DVGW Arbeitsblatt 607 ausgeliefert.

Anlieferung in Bremerhaven

Es ist immer eine schöne Aufregung, wenn die Kabinen endlich in Bremerhaven ankommen und wir sie abholen können. Uns ist bewußt, hinter jeder Kabine stehen Reisewünsche von Euch. Eure Träume wollen umgesetzt werden. Träume, die mitunter schon Jahre oder Jahrzehnte bestehen. Träume von fernen Ländern, Träume unterwegs auf unserer Erde zu sein und anderen Menschen zu begegnen.

Diese Atmosphäre des Reisens und der Entfernungen ist auch in den Häfen von Bremerhaven spürbar, wenn wir an den großen Containerschiffen und massenweise Fords und RAMs vorbei fahren um zu 'unserer' Stauerei zu gelangen und eure Wohnkabinen abzuholen. 

Wir wünschen Euch immer gute Reisen!

Die-letzte-Kneipe-vor-NewYork in BHV