Wir stehen ein für unsere Freiheit

Unternehmer werden aktiv

Wir stellen uns eindeutig an die Seite der Unternehmen, die in dieser Krise um ihr wirtschaftliches Überleben kämpfen, die um ihre Arbeitnehmer und deren Familien kämpfen, die um ihre Berufsfreiheit kämpfen. Und die arbeiten und schaffen wollen, die das machen wollen, was sie als Menschen erfüllt.

Und so machen wir heute auf - merksam für die Situation dieser Unternehmen.

Zu arbeiten ist auch ein Menschenrecht. Es wurde in die UN-Charta der Menschenrechte aufgenommen.

Bei youtube gibt es eine Stellungnahme der Unternehmen.

externer link zu youtube:Unternehmer aktiv: https://www.youtube.com/watch?v=Cy_N1OdmUbI&feature=youtu.be

Ob: Wir zeigen Gesicht. Oder: Wir machen auf - merksam, (externer link https://wir-machen-auf.info/blog/ ) dahinter stehen Existenzen, die in jahrelanger Arbeit aufgebaut worden sind. Diese Menschen möchten keine Almosen, keine Unterstützungen vom Staat, sprich von der zukünftigen Generation und Gesellschaft, sondern diese Menschen wollen sinnvoll tätig sein und wollen Verantwortung übernehmen. Sie wollen nicht, so wie uns weiß gemacht werden soll, mit Chips auf dem Sofa sitzen.

Vielen Dank, dass auch ihr euch für diese Unternehmen einsetzt. Sie alle, wir alle, machen die Vielfalt in unserem Land aus.

Damit diese Vielfalt erhalten bleibt.

 

Zurück

Alle News

1. Dezember 2021. Adventszeit. Eigentlich eine besinnliche Zeit. Nur besinnlich ist diese Zeit für mindestens 20 Millionen Menschen in Deutschland nicht. Dazu kommen noch viele viele andere Millionen in Österreich und in ganz Europa und in weiteren Ländern unserer schönen Erde. ...

Dieser Tage werden wir mit dem großem G an den einen und anderen Stellen mehr oder weniger konfrontiert. Manchmal taucht es dreifach auf, mitunter aber auch nur zweifach. Es soll ja einige Unternehmer geben, die Ihre Kunden oder gar Arbeitnehmer nicht mehr in ihre Geschäftsräume lassen und dazu das G benutzen. Ja, so etwas soll es geben dieser Tage. Erstaunlich.

Vom 10. - 12. September findet die Adventure Northside statt, leider jedoch ohne uns. ....

Wir haben unsere Preise für die Wohnkabinen und die Scherentreppen an die veränderten Marktbedingenungen angepaßt und erhöhen unsere Preise.

Es gibt hier einen Aufruf zur Hochwasserhilfe, auf die wir auch hinwiesen möchten, wer Hilfe für die Tiere anbieten kann oder sucht wird auch hier in dem forum http://www.forumlsv.de/ fündig.

Hier könnt ihr in zwei verschiedene 850SC Popup Kabinen schaun. Die 850SC ist so geräumig, dass sie von einigen Kunden als fast permanenten Wohnsitz genutzt wird. Falls ihr Fragen dazu habt, so ruft uns gerne an.

Weitere umfangreiche Informationen zu der Kabine findet ihr hier.