Hier ist für Jeden etwas dabei

3 G - Glücklich, gesund und geliebt

Dieser Tage werden wir mit dem großem G an den einen und anderen Stellen mehr oder weniger konfrontiert. Manchmal taucht es dreifach auf, mitunter aber auch nur zweifach, gar in öffentlichen Schwimmbädern und bei den Tafeln oder in Supermärkten. Nein, nein, das ist keine Nötigung. Und es kommt wohl die Zeit, in dem das große G nur noch alleine da steht? Es soll ja einige Unternehmer geben, die Ihre Kunden oder gar Arbeitnehmer nicht mehr in ihre Geschäftsräume lassen und dazu das G benutzen. Ja, so etwas soll es geben dieser Tage. Erstaunlich.

Wie sich diese Menschen mit dem einem G wohl fühlen, wenn die anderen draußen bleiben müssen? Wie schnell sich doch die Gesellschaft an diese Ausgrenzungen gewöhnt. An diese Seperation. Erstaunlich.

"Wir müssen leider draußen bleiben." Solche Schilder kennen wir aus anderen Zusammenhängen. Werden solche Schilder bald überall zu sehen sein? Zugang nur für Menschen mit G-Pass. Wirklich erstaunlich.

Wir wünschen allen Menschen, dass sie glücklich, gesund und geliebt sind.

Als Menschen wollen wir in einer bedingungslosen Freiheit leben, lieben und geliebt werden. Dazu Franz Ruppert externer link https://apolut.net/ich-will-lieben-und-geliebt-werden-von-franz-ruppert-podcast/

Erfreulicherweise sind so manche unternehmerische Menschen kreativ mit dem großen G und heißen ihre Kunden auch weiterhin alle willkommen.

Auch wir heißen alle unsere Kunden ohne Bedingungen weiterhin willkommen.

Für ein Leben in Freiheit und Selbstverantwortung.

Viel Freude beim Selbst zusammenstellen, welche großen G´s mit der großen Freude im Leben vereinbar sind.

Zurück

Alle News

Seit über einem Jahr setzen wir uns für die Wiederherstellung der Grundrechte auf Menschlichkeit ein. Für eine Menschlichkeit, die Nähe nicht als Gefahr ansieht, sondern als Stärkung von Resilienz, von der Kraft mit starken Herausforderungen umzugehen.

Wer sehnt sich nicht nach dem, was wir mal vor gefühlt sehr langer Zeit als Normalität betrachtet haben? Wer wünscht sich nicht einfach zu reisen? ...

Wir tanzen um unser Leben, heißt es bei den Künstlern. Bei den Musikern, den Liedmacherinnen, bei den Chorleitern, bei den Tänzerinnen. Bei denen, die wir brauchen, damit Leben lebenswert ist. Damit Leben nicht nur Überleben bedeutet, sondern lebendig sein erlebbar ist. ...

Einige kennen ihn ja, von den Abenteuer Allrad Messen, Mario Goldstein, Abenteurer und Reisender. ...

Zur Erinnerung .....