Für eine verantwortungsvolle Freiheit

Eine gute Rede zu einem Menschenbild, das davon geprägt ist, dass wir fühlende und geistige Wesen sind

Heute wollen wir mal wieder inspirieren. Wir vertreten ein Menschenbild, das auf Würde und Verantwortung beruht. Unser Menschenbild basiert nicht auf einen kollektiven Zwang, der uns zu (biologischen) Objekten macht. Wir möchten auch keinen moralischen Zwang zu einer Impfung. Wir stehen ein für eine Gesundheit, die auf der Freiheit eines geistigen Wesens beruht.

Ich verlinke heute zu einem sehr guten Vortrag von Prof. Dr. Christoph Hueck. Hier wird er kurz vorgestellt: https://www.anthroposophie-als-geisteswissenschaft.de/christoph-j-hueck/

Für diejenigen unter euch, die noch Lust haben auf eine gute Rede, sie dauert ca. 20 min, empfehlen wir das nachstehende Video. (externer link zu youtube)

https://www.youtube.com/watch?v=SFDcwG8ENZA

Prof. Dr. Hueck hat auf der Demonstration in Darmstadt am 23. Mai 2020 sehr gut beschrieben, welche Interessen diejenigen verfolgen, die diesen neuen sog. rekombinanten RNA Impfstoff entwickeln wollen. Er beschreibt auch darin die Absichten des weltweiten Netzwerkes, der auch die Bill and Melinda Gates Stiftung angehören. Es geht hierbei ausdrücklich nicht um Verschwörungstheorien, sondern um die von uns abweichende Sicht auf einen Gesundheitsbegriff, den wir ausdrücklich nicht teilen. All diese Zusammenhänge können auf den offiziellen Seiten der beteiligten Organisationen nachgelesen werden.

Christoph Hueck hat dies unserem Bedürfnis nach einer verantwortungsvollen Freiheit und einem würdevollen Leben eines Menschen gegenübergestellt.

Auch wir haben ein Menschenbild, das auf die Kräfte vertraut, die von innen kommen. Nein, auch wir gehen nicht irgendwelchen Leuten auf den Leim. Es geht auch uns nicht um eine egoistische Freiheit, sondern um eine Freiheit, die Verantwortung übernimmt. Und die die Würde in den Mittelpunkt stellt. Dies sind unsere ethischen Werte, für die wir stehen.

Wir wollen uns eben nicht auf unseren biologischen Körper reduzieren lassen. Und wir stehen einer digitalen Identität gem. ID2020 sehr skeptisch gegenüber. Wer sich darüber mehr informieren möchte, kann dies bei id2020.org und unter gavi.org tun. (englisch)

In allererster Linie sind wir fühlende und geistige Wesen.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes Wochenende

Zurück

Alle News

42 Personen von zig tausenden, zig Millionen weltweit, die, ich sag es mal so deutlich, die Schnauze voll haben.

Die Menschen leiden. Besonders die Kinder leiden. Und zwar sehr. Die, die noch in die Einkaufsstraßen zu sehen sind, es werden hier bei uns in den größeren Ortschaften immer weniger, die sind nur ein kleiner Ausschnitt. Die, die leiden, die bleiben zuhause. Und wer schützt endlich die Kinder?

Das Denunziantentum wird weiter erleichtert. Mit online-Melde-Portalen wird es Mitbürgern leicht gemacht und damit schließlich auch eine Ermunterung ausgesprochen zu denunzieren.

 

Ich bin wahnsinnig traurig. Wann wachen wir auf, als Gesellschaft? Auch Kinder sollen nach dem Willen von Herrn Söder, Frau Merkel und all den anderen stundenlang Masken tragen. Auch beim Sportunterricht. Wollten wir nicht Leben retten?

Heute stelle ich nochmal zwei Standpunkte zum Weiter- und Nachdenken vor. Zum einen von einer Neurologin und zum anderen von dem ehemaligen schwedischen Staatsepidemiologen Prof. Johan Giesecke. https://vitalstoff.blog/2020/09/26/covid-ist-nicht-voellig-neu/

Heute ist der 20. September 2020. Wir erleben einen sehr schönen letzten sonnigen Sommertag. Die Nächte schon kalt, die Tage noch warm. Ein letztes Bad im See. ..

Das Saarland Fernsehen hat sich für unsere Popup Kabine MC600 auf einem Ford Ranger interessiert. Hier geht es zum youtube Video ..