Für eine verantwortungsvolle Freiheit

Eine gute Rede zu einem Menschenbild, das davon geprägt ist, dass wir fühlende und geistige Wesen sind

Heute wollen wir mal wieder inspirieren. Wir vertreten ein Menschenbild, das auf Würde und Verantwortung beruht. Unser Menschenbild basiert nicht auf einen kollektiven Zwang, der uns zu (biologischen) Objekten macht. Wir möchten auch keinen moralischen Zwang zu einer Impfung. Wir stehen ein für eine Gesundheit, die auf der Freiheit eines geistigen Wesens beruht.

Ich verlinke heute zu einem sehr guten Vortrag von Prof. Dr. Christoph Hueck. Hier wird er kurz vorgestellt: https://www.anthroposophie-als-geisteswissenschaft.de/christoph-j-hueck/

Für diejenigen unter euch, die noch Lust haben auf eine gute Rede, sie dauert ca. 20 min, empfehlen wir das nachstehende Video. (externer link zu youtube)

https://www.youtube.com/watch?v=SFDcwG8ENZA

Prof. Dr. Hueck hat auf der Demonstration in Darmstadt am 23. Mai 2020 sehr gut beschrieben, welche Interessen diejenigen verfolgen, die diesen neuen sog. rekombinanten RNA Impfstoff entwickeln wollen. Er beschreibt auch darin die Absichten des weltweiten Netzwerkes, der auch die Bill and Melinda Gates Stiftung angehören. Es geht hierbei ausdrücklich nicht um Verschwörungstheorien, sondern um die von uns abweichende Sicht auf einen Gesundheitsbegriff, den wir ausdrücklich nicht teilen. All diese Zusammenhänge können auf den offiziellen Seiten der beteiligten Organisationen nachgelesen werden.

Christoph Hueck hat dies unserem Bedürfnis nach einer verantwortungsvollen Freiheit und einem würdevollen Leben eines Menschen gegenübergestellt.

Auch wir haben ein Menschenbild, das auf die Kräfte vertraut, die von innen kommen. Nein, auch wir gehen nicht irgendwelchen Leuten auf den Leim. Es geht auch uns nicht um eine egoistische Freiheit, sondern um eine Freiheit, die Verantwortung übernimmt. Und die die Würde in den Mittelpunkt stellt. Dies sind unsere ethischen Werte, für die wir stehen.

Wir wollen uns eben nicht auf unseren biologischen Körper reduzieren lassen. Und wir stehen einer digitalen Identität gem. ID2020 sehr skeptisch gegenüber. Wer sich darüber mehr informieren möchte, kann dies bei id2020.org und unter gavi.org tun. (englisch)

In allererster Linie sind wir fühlende und geistige Wesen.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes Wochenende

Zurück

Alle News

Wir stellen uns eindeutig an die Seite der Unternehmen, die in dieser Krise um ihr wirtschaftliches Überleben kämpfen, die um ihre Arbeitnehmer und deren Familien kämpfen, die um ihre Berufsfreiheit kämpfen. Und die arbeiten und schaffen wollen, die das machen wollen, was sie als Menschen erfüllt....

Hier kommen unsere guten Wünsche für diese neue Jahr 2021.

Vor zwei Tagen, Wintersonnenwende, die dunkelste Nacht, der tiefste Punkt im Jahr, der kürzeste Tag im Jahr. In unserer Geschichte als Menschen, in allen Weisheitsüberlieferungen der Kulturen, erfahren wir vom Kampf Licht gegen Dunkel. Was nun ist dieses Dunkel, was ist das Lichte? Was ist Hoffnung? ...

Wir freuen uns, dass nun die neue Lieferung mit den Scherentreppen bei uns angekommen ist. Unser Lager ist nun wieder aufgestockt und die entsprechenden Treppen sind über den Shop wieder bestellbar.

Ohne Worte. Ein Video, ein Bericht und eine Ankündigung.

Ein künstlerischer Beitrag aus Östereich, auf Deutsch "Bald wird jeder einen kennen, der einen kennt, der einen angezeigt hat." Die Künstlerin Nina Proll hat sich unter anderem auch diesem Thema angenommen. Haben wir den gar nichts gelernt aus unserer Vergangenheit?